Startseite
Firmenprofil
Weltweit
Leistungsangebot
Material
Referenzen
Kontakt
  Presse
  Karriere/Jobs
Impressum
   
 



Dach und Fassade in Edelstahl

 

Edelstahl ist ein modernes Material, das sich durch hohe Witterungsbeständigkeit auszeichnet.

Edelstahl wird immer öfter zur Dach- und Fassadengestaltung verwendet und bietet moderne gestalterische Möglichkeiten:

  • Hohe Lebensdauer durch außerordentliche Korrosionsbeständigkeit.
  • Gute Verarbeitbarkeit bei der Gestaltung schwieriger Konstruktionsdetails.
  • Auswahl zur individuellen und kreativen Gestaltung.
  • Harmonische Integration in andere Materialien. Ob poliert, gestrahlt oder in matt.

Wir verarbeiten Edelstähle mit verschiedenen Oberflächen:

  • matt 2B / IIIc
  • glänzend 2 A / IIId
  • poliert Nr. 7. / Nr. 8
  • anodisiert (farbig)
  • geprägt
  • gestrahlt (Korund / Glasperl) "sharkskin"
  • gebürstet / geschliffen

Beispiele in Material und Ausführung:

Fit AG in Parsberg

Fit AG in Parsberg

 Fit AG in Parsberg

 Edelstahl Fassade anodisiert „grün“ Fassadenbleche
 gebürstet, gestanzt, geprägt und bis 5,8m gekantet

 Materialstärke 0,5mm,
 auf Unterkonstruktion wie folgt:

 -Distanz UK nach statischer Vorgabe

 -Wärmedämmung

 -Stamisol color HiFi Fassadenbahn schwarz

 -2te. Distanz UK

 Architekt:
 
Behrschneider + Behrschneider Architekten GmbH
 Pilsach/Neumarkt



Haus des Brotes - Back Museum, 
Kornspitz AG in Asten/St. Florian 

Konstruktion: 
Tragende Konstruktion ist ein in 3D gefräster 
Holzkörper in einer Dicke von ca. 40cm, ausgeführt von 
Fa. WIEHAG aus Altheim, Austria. 

Der Holzkern ist mit einer Dampfsperrbahn 
abgedichtet, auf der dann eine weitere formgebende 
Distanz-Unterkonstruktion in Form von gestanzen 
2,0mm Stahlblechteilen mit einer Distanz von 
200mm aufgesetzt wurde. Diese Distanz- 
Unterkostruktion ist im gesamten Aufbau gedämmt. 

Die folgende Trägerschale aus formgestanzten 
Stahlblechen ist der Geometrie der 
Unterkostruktion angepasst und auf 
Distanz UK befestigt. Zwei Abdichtungsbahnen 
gewährleisten die Dichtheit der Gesamtkonstrutkion. 

Abschließend wurden die außenliegenden 
Edelstahlschindeln (ca. 3680 Stk.), 
jedes ein Unikat,  formgenau erstellt, gekantet 
und positionsgenau platziert.  

Material: 
Edelstahl 1,0mm WST 1.4404 (Fa. Aperam) mit 
glasperlgestrahlter Oberfläche (FA. Mirrorinox) 

Architekt: Coop Himmelb(l)au Wien 
Broschüre zum Objekt (pdf) 

Theater Hamburg - Fassade gebaut von Lummel

Theater Hamburg - Fassadenwand von Lummel ausgeführt

Theater Hamburg - Fassadenwand von Lummel ausgeführt

Tiefgaragenausblasschächte Koebogen

Tiefgaragenausblasschächte Koebogen

Tiefgaragenausblasschächte Koebogen

 

 BVH Köbogen Düsseldorf

 Bekleidung von Tiefgaragenausblasschächte

 Material Edelstahl poliert No8 /anodisiert
 Farbe „ champangne“

 Architekt: Libeskind

Theater Hamburg 
neben Stage Theater im Hafen am AIDA-Musical-Boulevard 

Bauherr: Stage 

Formgebende Fassadenbekleidung mit Rautendeckung 
Rautenzuschnitte angepasst an die Gebäudegeometrie 
Material Edelstahl IIId / 2 R 
Kompletter Fassadenaufbau auf Primärer  Stahlbaukonstruktion 
bestehend aus: 
- secundärer, formgebender Stahlbau 
- Trägerschale aus Trapezblech 
 - Dampfsperre 
- Distanzunterkonstruktion mit Wärmedämmung 
- Stahlblechträgerschale mit Dichtungsebene 
- Schindeldeckung Edelstahl 
oberer Fassadenbereich als 2fach gekrümmte  Konstruktion

Aktuelles Programm im Theater Hamburg:

Das Wunder von Bern 

Theater Hamburg - Fassade gebaut von Lummel

Theater Hamburg - Fassadenwand von Lummel ausgeführt

  Fastnachtmuseum in Kitzingen

 Schindelfassade Edelstahl 1.4301 (anodisiert)
 gefärbt Inox Spectral

 -> Das ganze Farbspektrum

Grand Canal Dublin 

Edelstahlpanele Fassade 2mm 3720m² 
Pulverbeschichtete Aluminiumfassade 3mm 650m² 
Kalzip Dach 3250m² 

 

Architekt: Libeskind 

Thyssen

Thyssen

Thyssen

 

 Palais an der Oper, München


 - Erstellung einer formgebenden
  Dachunterkonstruktion aus Stahlblechen auf
  Betontragschale einschl. Planung und Fertigung
  - Ausfürhung aller konstruktiv bedingten Bauteile im
  Dachbereich als tragende Unterkonstruktion
  für die Dacheindeckung
 - Ausführung aller Fassadenblechkantteile
 - Ausführung von Sonderbauteilen
  und Stahlbaukonstruktionen
 - Herstellung Oberfläche für
  Bedachungsmaterial "shark skin"


  Ausführung der Gesamtleistung in Kooperation
  als ARGE mit Fa. Binder aus Ingolstadt

  Architekt: Hilmer & Sattler und Albrecht, Berlin


Verwaltungsgebäude BV ADIDAS,  
Herzogenaurach 
 

Edelstahl poliert No 8.  

Fassadenelemente mit Trägerrahmen  
und Einhang in Modulleiste  

Architekt: Kada Wittfeld , Aachen  

BV Adidas

BV Adidas

 

  BV BTZ Berufs-Technologie-Zentrum,
  Kaiserslautern


  Edelstahlfassade mit Oberfläche IIId anodisiert "rot"

Amend, Trier 

Edelstahlfassade Oberfläche 2R / IIId  
Edelstahldach rollnahtgeschweißt 



  Erweiterungsbau des Internationalen Gerichtshofs,
  Den Haag

 Edelstahlschindel- und Lisenenverkleidung in
 "Sharkskin" Oberfläche

 Architekt: Wilford und Schupp, Stuttgart/London

"Kompetenzzentrum Edelstahl"   
Handwerkskammer Koblenz   

Oberflächen: matt / 2B / IIIc   
glänzend 2R / IIId   

Architekt: Heinrich | Steinhardt, Bendorf  

Koblenz - Edelstahl

Koblenz - Edelstahl

 Zollhof in Düsseldorf
 (Weiteres Bildmaterial)

 Edelstahl glänzend 2R / IIId

Campus Kronberg, Treppe 

Treppenbrüstung & Treppenkernverkleidung 

 Edelstahl glänzend 2R / IIId  

 



 SPZ Zentrum, Hallein

 Schindelfassade mit strukturierten Edelstahl "Lummel"
 Oberfläche: Matt 2B / IIIc

 Bauherr: Salzburg Wohnbau
 Architekt: Kada+Wittfeld, Aachen

 

Infos für alle, die genau hinschauen möchten: Das Theater im Hafen Hamburg ist ein Musical-Theater der Stage Entertainment Group auf der Hamburger Elbinsel Steinwerder. Die Edelstahlfassadde oder auch die Wand wurde von der Firma Lummel aus Karlstadt ausgeführt: Die Edelstahlwand wurde von der Fa. Lummel gebaut und ausgeführt. Im Theater Hamburg läuft 'Das Wunder von Bern'. Lummel baute die Wand bzw. Edelstahlfassade des Theaters, Hamburg. Nebenan wird König der Löwen. - Neben dem Musical Stage Thaeter steht das Theater Hamburg mit mit der Schindelfassade aus Edelstahl. Die Firma Lummel hatte die Planung, die Fertigung und Montage von Wand undDach. Dach und Fassade in Form eines Helms beziehungsweise einer Muschelhälfte übernommen – - von der Tragschale über die Funktionsschichten bis zur Edelstahlhaut. Edelstahlschindel Theater Hamburg Fassade aus Edelstahl neben dem Stage Musical

   
Sitemap 
© Lummel GmbH & Co.KG