Weltweit innovativ mit Blechverkleidung

mainpost.de

Weltweit innovativ mit Blechverkleidung

Was es nicht von der Stange gibt und was nicht jeder kann, das machen wir.“ So umreißt Georg Lummel die Tätigkeit seines Spenglerunternehmens in Karlstadt. Er und sein Bruder Stefan Lummel sind die Geschäftsführer der Lummel GmbH & Co KG in Karlstadt, die seit Jahren schon international bei schwierigen Bedachungen und Fassaden aus Metall gefragt ist.

Folgende Projekte sind derzeit unter anderem in Arbeit:

Bahai-Tempel Chile

In Chile entsteht der weltweit achte Bahai-Tempel. Die bisherigen „Tempel der Anbetung“ befinden sich in Australien, Deutschland, Indien, Panama, Samoa, Uganda and in den USA. Sie stehen allen Menschen offen zur Meditation, zum Gebet und zur Reflexion. Ihre Architektur soll jeweils Frieden und Ruhe ausstrahlen. Auch wenn jeder individuell gestaltet ist, so haben sie doch alle jeweils neun Eingänge, die für die Offenheit in alle Richtungen stehen.

Das Bahaitum ist 1844 in Persien entstanden. Prinzip ist das Grundbekenntnis zu ein und demselben Gott verschiedener Religionen. Eingebettet sind die Tempel jeweils in ansprechende Gärten und Grünzonen. Vom Standort in Chile aus hat man in der einen Richtung den Blick auf die Anden und in der anderen auf Santiago.

Schon vor seinem Bau hat das Projekt von Hariri Pontarini des Canadian Architectural Office mehrere Architekturpreise gewonnen. Neun durchsichtige Flügel aus Gussglas streben wie geschlossene Blütenblätter zum Himmel empor. Tagsüber werden sie Licht hindurchlassen und nachts ein mattes Licht nach außen senden. 600 Sitzplätze sind geplant. Das Gebäude aus Beton, Stahl und Glas wird so gebaut, dass es den Erdbeben dieser Region standhält: 1200 Quadratmeter Grundfläche mit einer Höhe von 30 Metern.

Die Firma Lummel ist Nachunternehmer der Firma Josef Garner (Gundelfingen), die für die Stahlkonstruktion verantwortlich ist. Die Karlstadter sind zuständig für die Messingteile des Bauwerks. So werden die Rahmen der neun Streifenfenster zwischen den Flügeln mit Messing verkleidet, ebenso andere Elemente wie die Vordächer, Deckenelemente Türen, Gitterroste an Fensterabschlüssen oder Säulensockel. Die Bauteile sind äußerst diffizil herzustellen. Sie werden in Karlstadt gefertigt und dann nach Chile geschickt. Die Montage übernehmen andere. Für die Firma Lummel hat der Auftrag ein Volumen von rund 1,25 Millionen Euro. (...)"

Lummel und Schlechtl lachen jetzt in Bronze
Lummel und Schlechtl lachen jetzt in Bronze

Beim Festabend zum 25-jährigen Bestehen der „Stiftung Europäisches Klempner- und Kupferschmiedemuseum“ im Karlstadter historischen Rathaussaal war der Höhepunkt die Enthüllung der beiden Bronzebüsten von Heinz Lummel und Alois Schechtl, die dauerhaft im Museum ihren Platz finden. Der Ehrenvorsitzende Heinz Lummel begrüßte etwa 100 Berufskollegen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie Geschäftspartner.

… mehr

Weltweit innovativ mit Blechverkleidung
Weltweit innovativ mit Blechverkleidung

Was es nicht von der Stange gibt und was nicht jeder kann, das machen wir.“ So umreißt Georg Lummel die Tätigkeit seines Spenglerunternehmens in Karlstadt. Er und sein Bruder Stefan Lummel sind die Geschäftsführer der Lummel GmbH & Co KG in Karlstadt, die seit Jahren schon international bei schwierigen Bedachungen und Fassaden aus Metall gefragt ist.

… mehr

Stararchitekten setzen auf Lummel

Metall-Handwerk: Unternehmen in Karlstadt ist hochspezialisiert und kann viele individuelle Lösungen
bieten.

… mehr

Georg Lummel
Georg Lummel

Wherever facades gleam in the sunlight, decorated with unusual shapes made of titanium, stainless steel or thin sheet metal, it is likely that Georg Lummel had something to do with it. And this is indeed the case with the Q1 building and the Forum building at the ThyssenKrupp Quarter: The master tinsmith and his company, Lummel GmbH & Co. KG in Karlstadt am Main, were responsible for installing the high-quality steel sheets that make a significant contribution to the building’s outer appearance, due to their color, which is reminiscent of champagne.

… mehr

Edelmetall-Architektur der Superlative
Edelmetall-Architektur der Superlative

»Edel-Spengler« Lummel setzt auf Maschinen und Werkzeuge von Trumpf: Wenn internationale Star-Architekten Fassaden mit Metall veredeln, müssen alle beteiligten Bauunternehmen an die Grenzen der Machbarkeit gehen. Lummel stellt sich seit rund zehn Jahren diesen besonderen Herausforderungen.

… mehr

Blechwände schimmern wie Champagner
Blechwände schimmern wie Champagner

Die Karlstadter Spenglerfirma Lummel GmbH & Co. KG ist bekannt dafür, dass sie die ungewöhnlichen Ideen internationaler Stararchitekten umsetzt. Ging es dabei bisher oft um technisch komplizierte Lösungen für edle und zum Teil unregelmäßig gestaltete Blechfassaden oder -dächer, so stand diesmal beim Bau des neuen Hauptquartiers von Thyssen-Krupp in Essen die Koordination von vier verschiedenen Firmen im Vordergrund – und das unter enormem Zeitdruck.

… mehr

Sie leben für schönes Blech

50 Jahre Spenglerei Lummel: Das Unternehmen agiert weltweit. Wo andere Firmen kapitulieren, da beginnt das Geschäftsfeld der Karlstadter. Sie reden kein Blech, sie machen es. Der weltweite Erfolg der Karlstadter Spenglerfirma Lummel gründet auf der Begeisterung der Mitarbeiter für ihr Handwerk.

… mehr

Aktuelles Projekt: Augustinerhof Nürnberg
Aktuelles Projekt: Augustinerhof Nürnberg

Das 5000 qm Baugrundstück des Augustinerhofs liegt malerisch an der Pegnitz, in Sichtweite des Nürnberger Altstadtmarktes. Mit dem Deutschen Museum hat der Augustinerhof seit 2016 einen prominenten Hauptnutzer.

… mehr

Umbau unseres Bürogebäudes
Umbau unseres Bürogebäudes

Im Dezember 2019 sind wir in unsere neuen Büroräumlichkeiten gezogen. Der Aufbau auf die bestehende Halle bietet unseren kaufmännischen Mitarbeitern auf 115 Quadratmetern eine zeitgemäße Arbeitsatmosphäre mit modernster Kommunikationstechnik.

… mehr

Kommt ein Stockwerk geflogen

Großer Kraneinsatz bei der Firma Lummel: Auf die Halle kommen Büroräume. 17 Tonnen Metall schwebten am Mittwochmorgen in der Echter-Straße.

… mehr

Altes Handwerk und neue Technik

Die Lummel GmbH & Co. KG aus Karlstadt ist weltweit für ihre innovative Gestaltung von Dächern und Fassaden aus Metall bekannt.

… mehr

In Karlstadt steht das Vorbild für Basel

Schritt für Schritt nähert sich die Karlstadter Firma Lummel momentan einem Mehrere-Millionen-Euro-Auftrag: der Aluminiumverkleidung für das „Messezentrum Basel 2012“.

… mehr

Einzigartige Fassade mit Kohlenkasten-Prägung

Die Karlstadter Firma Lummel hat einen Auftrag für eine Fassade, die weltweit einmalig sein wird.

… mehr