Jüdisches Museum
Zurück zur Übersicht Kategorie: Bedachung Berta-Pappenheim-Platz 1, Frankfurt am Main

Jüdisches Museum  Frankfurt

Der neue Baukörper liegt im ehemaligen Garten der beiden denkmalgeschützten Palais und bietet Platz für Veranstaltungen, Wechselausstellungen und eine Bibliothek.

Technische Ausführung

Unsere Leistung bestand aus der Sichtbedachung des Erweiterungsbaus mit nicht wasserführenden Streckmetallelementen auf einer tragenden Unterkonstruktion.

Angebot

System Streckmetallsystem
Dienstleistung Entwicklung, Fertigung, Montage
Material Aluminium

Projektdaten

Ort Berta-Pappenheim-Platz 1, Frankfurt am Main
Gebäudeart Kultur
Bauzeit 2017-2019

Projektteam

Architekturbüro Staab Architekten, Berlin
Ausführender Architekt Schneider + Schuhmacher
Bauherr Jüdische Gemeinde Frankfurt
Projektleiter Frank Schwab

Bilder

Faruk Pinjo

Impressionen